Mitglieder - Landwirtschaftliches Casino Vilkerath e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mitglieder


Die erste bekannte Mitgliederliste stammt vom 21. Januar 1874 und enthält 21 Namen. Diese Liste und auch spätere mussten in den ersten Jahren dem Bürgermeister zur Einsicht vorgelegt werden. Anfangs kamen die Mitglieder  vorwiegend aus der Landwirtschaft sowie aus artverwandten oder mit deren Tätigkeit verbundenen Berufen. Im Jahre 1911 zählte man 29 Mitglieder. 1938 waren es jedoch nur noch 19. Als man nach dem Zweiten Weltkrieg mit der Wiederaufnahme der Tätigkeit  den Verein auch für alle ehrenwerten Bürger des Bezirks öffnete, wuchs die Mitgliederzahl stetig. Am 1. Januar 1950 zählte man 71, bei der Hundertjahrfeier 1972 79 und am  1. März 1997 208 Mitglieder, einschließlich 18 weiblichen Personen.  Letztere wurden erst nach den im Jahre 1993 eingeführten neuen Satzungen zugelassen. Bis dahin gehörten nur männliche Personen dem Casino an. Die Aufnahme von Mitgliedern erfordert stets  die Zustimmung der jeweils in Versammlungen Anwesenden.  Ursprünglich erfolge diese durch Ballotage mit weißen und schwarzen Kugeln. Gelegentlich nahm man auch weiße oder schwarze Bohnen. Seit mehr als 50 Jahren wird die Zustimmung durch Handaufheben erteilt. Mitglieder, die sich um den Verein verdient  gemacht haben, werden auf Vorschlag des Vorstandes zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die Urkunden werden ihnen beim Festakt zum Erntefest überreicht.

Auszug aus der Jubiläumszeitschrift
-125 Jahre Landwirtschaftliches Casino Vilkerath-
von Aloys Schwamborn.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü