Wandertag 2007 - Landwirtschaftliches Casino Vilkerath e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wandertag 2007

Veranstaltungen > - Wandertag


Am 28. April 2007 hatte das Landwirtschaftliche Casino Vilkerath zur alljährlich stattfindenden „WANDERUNG IN DEN FRÜHLING“ eingeladen.

Nachdem unser 1. Vorsitzender Peter Schwamborn die Begrüßungsworte ausgesprochen und unser erfahrener Wanderführer und Ehren- vorsitzender Alois Schwamborn den Ablauf der Veranstaltung bekannt gegeben hatte, setzte sich die Gesellschaft mit genau 101 Teilnehmern einschließlich unserem Erntepaar Brigitte Wester und Siggi Kühlen und den Ehrenmitgliedern Josef Ennenbach und Berthold Hamm in Bewegung.

Der Weg führte uns vom Parkplatz Vogel ausgehend über die Aggerbrücke und den „Peädstroot“ zur „DICKEN EICHE“. Unser Wanderführer erläuterte hier an diesem ca. 500 – 600 Jahre alten Baum die speziellen kulturellen, historischen und biologischen Hintergründe der Eichen.

Weiter ging es dann nach Bernsau. Dort wartete bereits unser Servicedienst um uns mit Erfrischungsgetränken zu versorgen.

Danach führte uns unsere Wanderroute über Klef zur Hammermühle. Auf dem Gelände des Raiffeisenmarktes Overath konnten wir in geselliger Runde und bei herrlichem Sonnenschein das leckere Kuchenangebot genießen.
Hier berichtete unser Wanderführer aus der Biografie von Friedrich Wilhelm Raiffeisen, dem Gründer der Raiffeisen-Genossenschaft. Bevor wir zur nächsten Etappe aufbrachen, lud uns der Gastgeber Friedel Wester, der gleichzeitig auch 2. Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Casino ist, zu einem lustigen Wiegespiel ein. Alle Teilnehmer mussten sich auf einer Fahrzeugwaage versammeln. Das Gesamtgewicht der Wandergruppe sollte dann von jedem Teilnehmer geschätzt werden. Der mit seiner Schätzung dem tatsächlichen Gewicht am nächsten lag, war der Gewinner. Die Schätzer wurde in Damen und Herren unterteilt. Das Gewicht der Wandergruppe betrug genau 7.100 Kilogramm und wurde
von einer Teilnehmerin exakt angegeben..
Den Kaffee- und Kuchenspendern und unserem Gastgeber möchten wir hier nochmals unseren Dank aussprechen.

Anschließend wanderten wir weiter zur Hammermühle. Von dieser Mühle wird erstmalig 1347 berichtet. Unser Wanderführer erläuterte uns den historische Verlauf der langen Mühlengeschichte. Sie entwickelte sich von einer einfachen Frucht- und Ölmühle über einen wasserbetriebenen Schmiedehammer zu einem turbinengetriebenen Elektrizitätswerk, dass die umliegenden Ortschaften zu Beginn des letzten Jahrhunderts mit Elektrizität versorgte.
Danach durchwanderten wir ein Stück des Overather Auel um zu unserem letzten Etappenziel, zum Anwesen unseres Vereinsmitgliedes Paul Kippels zu gelangen. Hier fand der Abschluss der Veranstaltung bei zünftigem Essen und im Beisein unseres Bürgermeisters Andreas Heider und des Landtagsabgeordneten Rainer Deppe statt.
Der Höhepunkt des Abends war jedoch zweifelsfrei die Bekanntgabe des zukünftigen neuen Erntepaares Hannelore Mais und Manfred Vogel. Aus terminlichen Gründen wurde diese Information in diesem Jahr vorgezogen, denn traditionell wird die Vorstellung des neuen Erntepaares beim Jahresausflug vorgenommen.
Den Gastgebern, dem Ehepaar Kippels, noch mal ein herzliches Dankeschön. Es war schön bei Euch.

Der Vorstand bedankt sich auch ausdrücklich bei den Organisatoren und Helfern, die für das Gelingen der Veranstaltung eine Menge Arbeit geleistet haben.

Landwirtschaftliches Casino Vilkerath
i. A. Werner Buslei

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü